Regierungsmitteilung vom 3. Dezember 2020: Ein neues Sprachlehrmittel in Rumantsch Surmiran.

Die Regierung gibt grünes Licht für ein neues Sprachlehrmittel in Surmiran in der Reihe "Mediomatix". In der gleichen Lehrmittelreihe wurden bereits Ausgaben in Sursilvan, Sutsilvan, Puter und Vallader erarbeitet und publiziert. In der Gemeinde Surses wurde am 24. Juli 2020 die Initiative zur Wiedereinführung des Rumantsch Surmiran in der Volksschule angenommen. Am 27. August 2020 folgten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Gemeinden Lantsch/Lenz und Albula/Alvra diesem Entscheid. Diese Gemeinden werden somit ab dem Schuljahr 2021/22 ab der 1. Klasse der Primarstufe aufbauend von Schuljahr zu Schuljahr von Rumantsch Grischun zurück ins Surmiran wechseln. Dafür wird die neue Sprachlehrmittelreihe in Surmiran bereitgestellt. Die Gesamtkosten des Projekts betragen rund 1,4 Millionen Franken.

  Alle News anzeigen