Istorgia

Surses ist eine politische Gemeinde in der Region Albula des Kantons Graubünden in der Schweiz. Sie ist am 1. Januar 2016 durch die Fusion der politischen Gemeinden Salouf, Riom-Parsonz, Cunter, Savognin, Tinizong-Rona, Mulegns, Sur, Marmorera und Bivio entstanden. Nach Scuol ist sie flächenmässig die zweitgrösste Gemeinde im Kanton Graubünden und hinter Glarus Süd die drittgrösste der Schweiz.

Igl cumegn da Surses cun davart 2'500 abitants sa cumpona dallas 11 vischnancas Beiva, Cunter, Marmorera, Mulegns, Parsonz, Riom, Rona, Salouf, Savognin, Sur e Tinizong. Cun ena surfatscha da radond 325 km² totga Surses tar egn digls pi gronds cumegns dalla Svizra. Mintga singula da sias vischnancas ò en agen caracter, seia chegl pertutgond maletg dalla cuntrada, valeta economica, interessanta istorgia e speziala cultura. Surses saro er igl sulet cumegn triling an noss cantun e prubabel parfign an Svizra. Las 11 vischnancas furman en fitg interassant cumegn, retg cun belezzas naturalas, prezious bietgs istorics ed ena bunga infrastructura.

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.