Entsorgung von Abfall und Kadavern

Ordentlicher Kehricht

  • Die  Kehrrichtabfuhr  erfolgt  vorläufig  in  jedem  Dorf wie  bisher;  d.h.  die  bekannten Sammelstellen in den Dörfern werden wie bisher betrieben.
  • Bei allen offiziellen Sammelstellen in der Gemeinde können Haushaltkehricht, Glas, PET und Alu-Dosen entsorgt werden. Alle übrigen Abfälle haben in den Deponien entsorgt zu werden.
  • Die Kehricht-Entsorgung ist kostenpflichtig. Die offiziellen Kehrichtsäcke bzw. die Ge­bühren- und Sperrgutmarken können bei den bisherigen Verkaufsstellen sowie bei der Gemeindekanzlei in Tinizong bezogen werden.

Abfall-Deponien

Davos Fallung, Savognin

Öffnungszeiten: Mittwoch und Samstag, jeweils 13.30 - 17.00 Uhr, sowie Freitag, 16.00 - 19.00 Uhr.

Folgende Gegenstände werden kostenlos entgegengenommen:

Kompost, Sträucher, Grüngut, etc., Metall, Alu, Glas, PET, Motoren- und Haushaltöl, Druckertoner, Papier und Karton (sauber getrennt), Elektroschrott, Kühlschränke, Gefrier- truhen, Haushaltbatterien, Nespresso-Kapseln

Folgende Gegenstände werden gegen Bezahlung entgegengenommen:

Autobatterien, Pneus (Fr. 10.00/Stk.)
Altautos für Fr. 160.00 - Fr. 180.00
Sperrgut (Fr. 0.50/kg)

Bivio (Werkhof)

Öffnungszeiten: Donnerstag, jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr
Es werden dieselben Gegenstände wie in der Deponie in Savognin entgegengenommen, ausser Sperrgut.

La Gneida, Salouf

Öffnungszeiten: Freitag, jeweils von 17.00 - 19.00 Uhr
Kostenlos entgegengenommen werden Kompost, Sträucher, Grüngut, etc.

 

Besondere Bestimmungen

  • Altpapier und Karton: In den Abfall-Deponien Davos Fallung und Bivio (kostenlos) oder via Sammeldienst der Post (kostenpflichtig). Die Dienstleistung der Post wird vorläufig im Dorf Savognin nicht angeboten.  
  • Altkleider und Schuhe (getrennt): In den speziellen Kleidersammelbehälter, welche in den einzelnen Dörfern aufgestellt sind.
  • Medikamente: Zurück zur Verkaufsstelle.
  • Sperrgut: Grössere Mengen an Sperrgut müssen über private Muldenbetriebe entsorgt werden.
  • Inertstoffe und Bauschutt: Entsorgung in der Deponie «Artgaz» in Salouf. Voranmeldung bei Linard Sonder, Inhaber “Deponia e tgava Artgaz GmbH» (Tel. 078 600 21 12). Infos unter www.deponia.ch.
  • Chemikalien,  Farbstoffe:  Einmal  pro  Jahr  durch  den  Abfallbewirtschaftungsverband Mittelbünden AVM, Cazis (Tel. 081 630 09 20). Termin wird im Amtsblatt der Gemeinde Surses publiziert.

 

Kadaverstelle

Annahmezeiten Kadaverstelle in Cunter

  • Montag bis Freitag, jeweils von 09.30 bis 11.30 Uhr
  • Ausserhalb dieser Zeiten nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 081 684 15 55)
  • Bei Annahmen von Kadavern ausserhalb der Arbeitszeit (Montag bis Freitag jeweils von 07.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr)  wird eine Gebühr von Fr. 50.- erhoben.

 

Verboten ist:

  • Das Ablagern, Vergraben, Verbrennen von Abfällen aller Art auf öffentlichem und privatem Grund.
  • Die Entsorgung von ausserhalb der Gemeinde entstandenen Abfällen auf Gemeindegebiet Surses.
  • Die Entsorgung von Abfällen in anderen als den offiziellen Savogniner-Kehrichtsäcken bzw. Säcken ohne entsprechende Gebührenmarke.