Tagesstrukturen

Betreuungspersonen: von links: Adrian Cavelti, Thomas Eigensatz (Frodo), Flavia Demarmels, Karin Luzio

Weiter gehende Tagesstrukturen

Die Schule Surses bietet allen Schülerinnen und Schülern des Kindergartens und der Primarschule Betreuung vor dem Unterricht von 07.00 Uhr bis 07.50 und nach dem Unterricht bis spätestens 18.00 Uhr an.
Die Nutzung des Angebots ist freiwillig und kostenpflichtig.

Die weiter gehenden Tagesstrukturen unterstützen die Erziehungsberechtigten in ihrer Betreuungs- und Erziehungsaufgabe. Sie fördern die Chancengleichheit von Kindern unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft. Das Betreuungspersonal trägt dazu bei, die Kinder ganzheitlich und individuell zu fördern. Die alters- und entwicklungsgerechten Betreuungsangebote ermöglichen den Kindern, sich alleine zu beschäftigen sowie sich mit den anderen Kindern auseinander zu setzen.
Für die Tagesstrukturangebote gelten die Vorgaben des Schulgesetzes, der Verordnung über weiter gehende Tagesstrukturen sowie des Gesetzes über die Förderung der familienergänzenden Kinderbetreuung im Kanton Graubünden.