Beschlüsse der Gemeindeversammlung Surses vom 30. August 2021

Die Gemeindeversammlung Surses vom 30. August 2021 hat

  • einstimmig den Verpflichtungskredit von Fr. 400'000.00 für die Ausführung der Befestigung des Sammel- und Sortierplatzes Gneida in Salouf genehmigt. Gleichzeitig wurde der Gemeindevorstand mit dem Vollzug beauftragt.
  •  mit 129 gegen 4 Stimmen den Brutto-Verpflichtungskredit von Fr. 760?000.00 für die Realisierung des Parc Ela Treks «Septimerhütte» genehmigt. Gleichzeitig wurde der Gemeindevorstand mit dem Vollzug beauftragt.
  •  mit 133 Stimmen und ohne Gegenstimme die Teilrevision der Ortsplanung Gewerbezone Gravas in Tinizong angenommen. Es folgt nun die entsprechende Beschwerdeauflage.
  • mit 130 Stimmen gegen 1 Stimme dem Verkauf der Baulandparzelle Nr. 8260, Davos-Clavo, Salouf, an das Ehepaar Christa und Stefan Hungerbühler aus Cunter zugestimmt, gestützt auf das Reglement über den Verkauf und die Abgabe von Grundstücken im Baurecht in den Gebieten Davos-Clavo und Gneida der ehemaligen Gemeinde Salouf.
  • mit 128 gegen 3 Stimmen das Gesetz für das Befahren von Feld-, Flur-, Wald- und Alpstrassen der Gemeinde Surses genehmigt mit einer Änderung von Art. 7 Abs. 1 lit. a. Mit dieser Änderung werden max. drei Bewilligungen ausgestellt und alle drei sind übertragbar. Die Inkraftsetzung des Gesetzes wird amtlich publiziert, nach Anbringung der entsprechenden Signalisation.
  •  von verschiedenen Informationen der Gemeinde Kenntnis genommen.

Das Protokoll der Gemeindeversammlung Surses vom 30. August hat spätestens einen Monat nach der Versammlung während einer Auflagefrist von 30 Tagen publiziert zu werden. Der genaue Auflagetermin wird zu gegebener Zeit in den Amtsblättern der Gemeinde bekannt gegeben.

Tinizong, 30. August 2021    Gemeindevorstand Surses

 

  Alle News anzeigen